Jetzt wird´s lebendig: Gartenfiguren kaufen von gartenmöbelland.at

Sie denken an die typischen Gartenzwerge, wenn Sie das Wort „Gartenfiguren“ hören? Falsch gedacht – denn die klassischen Gartenzwerge sind schon lange nicht mehr das einzige, was es bei Gartenfiguren zu entdecken gibt. Fernab von den bunten und lustigen Zwergen sind Gartenfiguren heute vielmehr Ausdruck des persönlichen Lebensstils und betonen die Gestaltung Ihres Gartens in besonderer Weise.

Mittendrin statt nur dabei: Gartenfiguren machen jedes Beet besonders

So können Sie mit Gartenfiguren nicht nur auf der Terrasse besondere Akzente setzen, sondern auch in Gartenbeeten, am Eingang oder an anderen gut sichtbaren Stellen. Denn so viel steht fest: einen schönen und besonderen Platz haben Ihr Gartenfiguren sicherlich verdient.

Der Trend schlechthin: Buddhafiguren

Seit Jahren im Trend und aus vielen modernen Gärten kaum mehr wegzudenken sind die Buddhafiguren. Mit der zunehmenden Globalisierung und dem steigenden Interesse für Spiritualität hat auch das Interesse am Buddhismus in der westlichen Welt stark zugenommen. Und selbst wer völlig unreligiös ist, verbindet mit den bekannten Buddha-Figuren ein Symbol für Ruhe und Entspanntheit.

Buddha: seine Haltung ist entscheidend!

Wer sich die Gartenfiguren genauer anschaut, wird feststellen, dass Buddha-Figuren in unterschiedlichen Körperhaltungen zu sehen sind. Mal stehend, mal sitzend. Und auch die Haltung der Hände spielt dabei eine wesentliche Rolle. Tatsächlich ist es so, dass jeder Wochentag einer speziellen Buddha-Figur zugeordnet ist. Doch keine Sorge – Sie müssen Ihre Gartenfiguren zukünftig nicht täglich austauschen. Denn: die mit Abstand beliebteste und bekannteste Buddha-Figur ist der meditierende Buddha. In dieser Position sitzt er ruhig mit verschränkten Beinen auf dem Boden, während seine Hände in seinem Schoß ruhen. Die Handflächen liegen übereinander und zeigen nach oben.

Passende Gartenfiguren oder krasser Stilbruch: Sie entscheiden!

Bei gartenmöbelland.at finden Sie genau diese besondere Körperhaltung des Buddhas wieder. Sie steht für Ruhe und Ausgeglichenheit und bringt genau diese Parameter optimal in Ihren Garten ein. Gerade in Steingärten oder sehr minimaltischen und geordneten Gärten können derartige Gartenfiguren für das rahmengebende Highlight sorgen. Doch auch als absoluter Stilbruch in sonst eher bunten und wilden Gärten bringt ein Buddha frischen Wind.